Blog

18.5.2018 – Adam und Eva – Klangvokal – Reinoldikirche Dortmund

Eleonore Marguerre SOPRAN
Thomas Laske BARITON
Thomas Blondelle TENOR

Philharmonischer Chor des Musikvereins Dortmund
Dortmunder Philharmoniker

Granville Walker DIRIGENT

FRANZ LISZT: ORPHEUS
JOHANNES BRAHMS: SCHICKSALSLIED
JULES MASSENET: ÈVE

Massenets Oratorium Ève war mir bisher unbekannt und ist das Ereignis des Abends. Sehr, sehr lyrisch und am Ende auch dramatisch angelegt, bietet dieses Stück Chor und Orchester, insbesondere aber den Solisten die Möglichkeit ihren klanglichen und stimmlichen Facettenreichtum zu präsentieren. Eleonore Marguerre singt die Ève phantastisch, bezaubernd und wunderbar – wie immer, möchte ich hinzufügen. Im Duett mit Thomas Laske, Adam, sind die Stimmen wunderbar harmonisch aufeinander abgestimmt. Das ist ein wirklicher Genuss!
Brava! Bravo! Bravi!