Blog

Blog 25.6.2016

23. Internationale Ballettgala – Ballett Dortmund – Opernhaus Dortmund.

Dortmund ist der Nabel der Ballettwelt. Hierher kommen seit vielen Jahren zweimal im Jahr internationale Größen der Ballettszene – auch Dank der Sponsoren. Und ich gehe seit Jahren gern dorthin und schaue mir Ballett der unterschiedlichsten Art mit Solisten internationaler Kompanien an. Aber auch die Dortmunder Kompanie demonstriert hier ihr internationales Niveau. Insbesondere das NRW Juniorballett – 10 Tänzerinnen und Tänzer, die hier eine zweijährige Phase zwischen Studium und Engagement, wie ich finde, sehr erfolgreich verbrachten – präsentierte sich – auch auf Grund innovativer Choreographien – hervorragend. The Sofa (Choreographie: Itzik Galili ; Tänzer/in: Moonsun Yoon, Giacomo Altovino, Dayne Florence) war für mich ein Highlight. Die anderen Stars und Sterne, u.a. eine Tänzerin  aus Paris, die den Rang étoile hat, erlaube ich mir ungenannt zu lassen, verbreiteten ihren Glanz nichtsdestoweniger mit großer Strahlkraft.

Die nächste Ballettgala ist im September. Es lohnt sich bestimmt. Achtung: hier ist immer alles ausverkauft!