Blog

1.2.2020 – Roméo et Juliette – Premiere – Opernhaus Duisburg

Veröffentlicht

Oper von Charles Gounod

MUSIKALISCHE LEITUNG Marie Jacquot
INSZENIERUNG Philipp Westerbarkei
BÜHNE UND KOSTÜME Tatjana Ivschina
CHORLEITUNG Gerhard Michalski
MITARBEIT CHOREOGRAFIE Victoria Wohlleber

JULIETTE Sylvia Hamvasi
ROMÉO Gustavo de Gennaro
MERCUTIO Emmett O’Hanlon
GRAF CAPULET Bruno Balmelli
TYBALT David Fischer
GÉRTRUDE Katarzyna Kuncio
STÉPHANO Miriam Albano
GRÉGORIO Luvuyo Mbundu
BRUDER LAURENT Thorsten Grümbel
PÂRIS Jorge Espino
HERZOG VON VERONA Chao Deng
JUNGE VERLIEBTE Maria Sauckel-Plock
JUNGER VERLIEBTER Egor Reider
MANUELA Sandra Michaela Diehl
PEPITA Karolin Zeinert
ANGELO Apostolos Zoidis
Chor der Deutschen Oper am Rhein
Duisburger Philharmoniker

Stühle und Untote prägen die Szene, ein durchweg wunderbarer Tenor (Bravo! Bravo!) in der Hauptrolle und weitere sehr gute Sängerinnen und Sänger das Hörerlebnis.