Blog

13.1.2018 – Frau Luna – Opernhaus Dortmund – Premiere

Operette von Paul Lincke.

Frau Luna: Emily Newton
Prinz Sternschnuppe: Ks. Hannes Brock
Stella: Ileana Mateescu
Theophil: Dirk Weiler
Mondgroom: Julia Amos
Venus: Christine Groeneveld
Mars: Natascha Valentin
Fritz Steppke: Bonko Karadjov
Lämmermeier: Morgan Moody
Pannecke: Marvin Zobel
Frau Pusebach: Johanna Schoppa
Marie: Julia Amos
Luftballett: Petra Idelberger, Petra Tobies
Mondgrazien: Giulia Fabris, Nathalie Gehrmann, Doreen Naß, Olena Yalyeyava, Martina Vinazza
Statisterie des Theater Dortmund
Opernchor des Theater Dortmund
Dortmunder Philharmonikern
Musikalische Leitung: Philipp Armbruster
Regie: Erik Petersen
et ceteri

Eine wirklich unterhaltsame, sehenswerte Produktion! Viel Glitter und Sternchen, nette Musik, schöner Gesang, gut gespieltes Theater, Revue mit schönem Tanz, kunstvolles Varieté und Akrobatik – sogar Emily Newton verknotete sich in hängenden Tüchern und sang kopfüber! – ein rundum lebendiges Theatererlebnis! – und das ohne nennenswerte Story!
Und das klatschwütige aufstehfreudige Dortmunder Publikum klatschte bereits bei der ersten Berliner Luft mit.
Eine nicht enden wollende Premierenfeier …
Bravo! Bravo!